Gitarre und Weihnachtsmarkt

Am Freitagnachmittag machte ich mich auf den Weg in die Stadt, da ich mich dort mit Christine verabredet hatte (Lehrerin an der Deutschen Schule). Ich wollte mir nämlich eine richtige Gitarre kaufen und sie kannte einen guten Gitarrenbauer in der Nähe der Kathedrale San Franzisco. Wir liefen ein Stückchen den Berg hinauf und fanden uns … Gitarre und Weihnachtsmarkt weiterlesen

Werbeanzeigen

Dürre und Missmanagement

Das Wasserproblem hier in La Paz entpuppt sich als wesentlich gravierender als erwartet. Bereits vor zwei Wochen hatten die Behörden angefangen, dass Wasser in den meisten Zonen von La Paz zu rationieren, sodass, je nachdem in welcher Zone man sich befindet, an einem Tag von dreien kein Wasser aus der Leitung kommt. Wie ich allerdings … Dürre und Missmanagement weiterlesen

Länderspiel Bolivien-Paraguay

Am Montagmorgen willigte ich auf Nachfragen eines Jungens darauf ein, ihm auch ein wenig Deutsch beizubringen. Mir schien es so, dass es dem Jungen das Deutschlernen zumindest am Anfang leichter viel als das Englischlernen, obwohl die deutsche Grammatik wesentlich schwieriger ist. Das mag wahrscheinlich auch daran liegen, dass viele Buchstaben im Deutschen gleich oder ähnlich … Länderspiel Bolivien-Paraguay weiterlesen

Volkstrauertag und Wanderung

Auch hier in Bolivien wurde am Sonntag, 13. November, der deutsche Volkstrauertag auf Einladung der Botschaft begangen und so fuhr ich früh mit einem Micro in Richtung des deutschen Friedhofs. Da dieser jedoch nur ziemlich langsam vorankam, kam ich mit einer Viertelstunde Verspätung dort an. Im Grunde hätte das für Bolivien bedeutet, dass ich noch … Volkstrauertag und Wanderung weiterlesen

Kunstmarkt in der amerikanischen Schule

Am Donnerstag ging ich mit Luddving (Mitarbeiter aus Adulam) und einem Jungen auf den ziemlich großen Markt von El Alto. Dieser ist jeweils donnerstags und sonntags und erstreckt über mehrere Kilometer von der Plaza Ballivian bis zur Ceja. Alle Schülerinnen und Schüler hatten gegen Ende des Schuljahres von der Regierung 200 Bolivianos bekommen, mit denen … Kunstmarkt in der amerikanischen Schule weiterlesen

Erste Konzertreise nach Potosí

Nach längerer Zeit habe ich mich dazu entschlossen jetzt auch aktuellere Blogbeiträge zu veröffentlichen und nicht den Blog langsam von vorne aufzubauen. Ich hoffe, dass das nicht allzu verwirrend ist. In der Zeitleiste werden trotzdem alle Beiträge in der richtigen Reihenfolge aufzufinden sein. Außerdem laufe ich nicht Gefahr kurz zurückliegende Ereignisse zu vergessen. Ziemlich kurzfristig … Erste Konzertreise nach Potosí weiterlesen