Letzter Schultag

Am 22. Mai in der letzten Schulwoche fand traditionell das „Letzte Läuten“ statt. An diesem Feiertag ist der offizielle Abschied der Elftklässler, die dabei ein festliches Programm ausgearbeitet hatten. Ich sollte gemeinsam mit den anderen Elftklässlern auf die Bühne und am Ende auch etwas auf der Geige spielen. Morgens hatte ich mich schon schick angezogen … Letzter Schultag weiterlesen

Werbeanzeigen

Tag des Sieges und ein chaotisches Konzert

Der Tag des Sieges, 9. Mai, ist in Russland ein Feiertag und somit arbeitsfrei. Normalerweise finden an diesem Tag in fast jeder größeren Stadt in Russland Militärparaden statt. Auch in Cheboksary gab es eine Parade, die ich mir allerdings nicht anschaute. Nachdem ich mir die Militärparade in Moskau, die wirklich sehr beeindruckend war, im Fernsehen … Tag des Sieges und ein chaotisches Konzert weiterlesen

Besuch des Waisenhauses und ein Festbankett am Abend

Da ich mich am Vorabend nicht mehr mit den anderen AFSlern getroffen hatte, wusste ich nicht, dass ich an unserem letzten Tag in Achtubinsk nicht so früh aufstehen brauchte. Meine Gastschwester wusste es auch nicht oder hatte es vergessen. So gingen wir um kurz vor acht zum Waisenhaus, wo wir Austauschschüler den Waisen eine Freude … Besuch des Waisenhauses und ein Festbankett am Abend weiterlesen

Fahrt nach Sarai-Batu und eine nervige Gastschwester

Auch der nächste Tag in Achtubinsk war interessant. Wir trafen uns wieder früh an der Schule und fuhren mit dem Bus in Richtung Süden zur ehemaligen Hauptstadt des Mongolischen Reiches. Nach zwei Stunden Fahrt kamen wir im sogenannten Sarai-Batu an. Archäologen hatten die gesamte Stadt rekonstruiert und man konnte durch die Straßen zwischen den Bauten … Fahrt nach Sarai-Batu und eine nervige Gastschwester weiterlesen